Header-SAS-groesser.png
Motiv-Titelseite-02.jpg

„Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.“

Alexis Carrell, 28.06.1873 - 05.11.1944, Französischer Chirurg und Nobelpreisträger

Herzlich Willkommen


Mit diesem Internetangebot möchten wir Sie über unser modernes
und umfassendes Leistungsangebot und die Ansprechpartner informieren, die für alle Ihre Fragen rund um einen Aufenthalt in unserem Pflegeheim für Sie da sind.




Liebe Besucherinnen und Besucher,

ab Donnerstag, 22. Juli 2021, gelten die folgenden Besuchs- und Hygieneregeln:

  • Besucherinnen und Besucher müssen ihren Besuch an der Rezeption anmelden, eine vorherige Terminabsprache ist nicht mehr erforderlich.
    Die Rezeption ist von Montag bis Sonntag in der Zeit von 9 bis 17 Uhr besetzt, Besuche außerhalb dieser Zeiten sind nur in Ausnahmefällen möglich.
    Die Besucherkarten sind weiterhin auszufüllen, um eventuelle Infektionsketten nachverfolgen zu können.
  • Mit der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen vom 15. Juli 2021 wurde die Testpflicht-Grenze für Besucherinnen und Besucher von Heimen auf eine 7-Tage-Inzidenz größer 10 gesenkt (bisher galt die Testpflicht aber einer 7-Tage-Inzidenz größer 35).
    Damit besteht ab sofort wieder eine Testpflicht für Besucherinnen und Besucher, die nicht bzw. nicht vollständig geimpft oder genesen sind.
    Die Testpflicht für Mitarbeiter/-innen, Therapeutinnen und Therapeuten sowie Dienstleister bleibt bestehen, sofern diese nicht vollständig geimpft sind.

    Wer als geimpft gilt, bestimmt sich nach § 5 a Abs. 2 der Niedersächsischen Corona-Verordnung. Demnach muss eine den Anforderungen des § 22 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) entsprechende Impfdokumentation über eine seit mindestens 15 Tagen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff vorliegen. Der Nachweis der abgeschlossenen Impfung muss gegenüber der Heimleitung oder einer von der Heimleitung beauftragten Person durch das Vorlegen eines Impfausweises oder einer Impfbescheinigung erfolgen.
  • Ein Test zu Beginn des Besuchs kann im Zeitfenster zwischen 9 und 15.45 Uhr direkt im Seniorenzentrum gemacht werden. (Diese Testung wird durch unsere geschulten Pflegefachkräfte im Erdgeschoss in Raum 0.062 vor Wohnbereich A, neben dem Friseursalon, durchgeführt. Evtl. Wartezeiten werden sich leider nicht verhindern lassen.)
  • Die pro Bewohner erlaubte Anzahl von Besucherinnen und Besuchern ergibt sich aus den gesetzlichen Regelungen und der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen (mit Stand 18. Juni 2021 sind im Landkreis Lüneburg aktuell bis zu zehn Personen aus drei Haushalten erlaubt. Hierbei werden vollständig geimpfte Personen und vollständig von einer COVID-19-Erkrankung Genesene nicht mehr mitgezählt).
    Wir bitten Sie aber, pro Bewohner/-in mit nicht mehr als drei Personen gleichzeitig zu Besuch zu kommen.
  • Im gesamten Haus gilt für alle Mitarbeiter/-innen, Gäste und Besucher/-innen weiterhin die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske oder FFP2-Maske) zu tragen.
  • Das Seniorenzentrum Alte Stadtgärtnerei bietet sowohl geimpften Besucherinnen/Besuchern als auch geimpften Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern weiterhin einen freiwilligen Corona-Schnelltest an.
  • Bitte achten Sie auf Ihre Händehygiene und halten Sie die Abstandsregeln ein.
  • Sollten bei Ihnen Anzeichen einer SARS-CoV2-Infektion bestehen oder Sie innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, gilt für Sie ein generelles Betretungsverbot.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns zum Schutz aller nach wie vor vorsichtig verhalten müssen. Wir bitten alle Bewohner/-innen und Besucher/-innen um gegenseitige Rücksichtnahme, damit die Besuchsregelungen für Sie und das Team des Hauses gut umgesetzt werden können.

Vielen Dank und herzliche Grüße
Thomas König
Heimleiter

Bitte beachten Sie auch Folgendes:
Datenschutzhinweise im Rahmen der Einschränkung zur Ausbreitung der Corona-Infektion